Programm des Jugend Kultur Fest 2017

So, 24.09.2017, 18:00 h, Aula des Albertus-Magnus-Gymnasiums Bensberg

Eröffnungskonzert

Max Bruch – Trio c-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart – Quartett g-Moll
Johannes Brahms – Quintett f-Moll

Hannah Müller, Violine
Birgit Heydel, Violine
Maria-Luiza Antonescu, Bratsche
Tatjana Rediko, Cello
Roman Salyutov, Klavier

Eintritt frei

 

Mo, 25.09, 19:00 h, Max-Bruch-Musikschule

Jour fixe mit Vernissage – Musikschule trifft Bergische Kunstschule

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

 

 

 

 

 

 

 

Mi, 27.09, Forum – Stadtbücherei BGL

Preisverleihung im Rahmen des Schreibwettbewerbs
des Stadtverbandes Kultur und des Vereins Wort&Kunst.
Es sind 20 Geschichten eingegangen. Die Gewinner dürfen ihre Geschichten öffentlich präsentieren.

 

 

 

 

 

Do, 28.09, 19:00h, Aula des Albertus-Magnus-Gymnasiums Bensberg

Theatervorstellung „Nachtasyl“ von Maxim Gorki

Regie – Daniel Klisch
Akteure – Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums

Eintritt 8 EUR, Erm. 5 EUR

 

 

 

 

 

Fr, 29.09, 19:00h, Ratssaal Bensberg

Öffentliches Podium für junge Künstler

Moderiert von Doro Dietsch

Eintritt frei

 

 

 

 

Sa, 30.9, 18 – 22 h, Max-Bruch-Musikschule

Jump on Stage – Offene Bühne im Rahmen von nachtfrequenz17 – Nacht der Jugendkultur in NRW

Moderation: Michi Arlt

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

So, 01.10, 17:00 h, Wirtshaus „Am Bock“, Saal

„Pommes im Urwald“ aus der Reihe der Bergischen Erzählkonzerte

Mit dem Horn-Ensemble „power hornis“ und vielen Kindern aus der Elementaren Musikerziehung

Sprecher: Ulrich Steiner

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

Di, 03.10, 18:00 h, Bürgerhaus Bergischer Löwe

Abschlusskonzert

Sinfonieorchester Bergisch Gladbach

„Beethoven für alle“ – Tripelkonzert Op. 56 & Klavierkonzert Nr. 3

Lucia Philippek, Violine

 

 

 

 

 

 

 

Linda Sophie Arnold, Cello

 

 

 

 

 

 

 

Marcia von Gehlen, Klavier

 

 

 

 

 

 

 

Roman Salyutov, Klavier und Orchesterleitung

 

 

Eintritt von 15 EUR bis 25 EUR
Karten sind erhältlich über die Theaterkasse im Bergischen Löwen (02202-38999) oder KölnTicket

 

 

 

 

Begleitet wird das Festival durch eine an mehreren Orten (vor allem Veranstaltungsorten) exponierte Ausstellung von Arbeiten junger Künstler aus der Bergischen Kunstschule von Bettina Ballendat. Einige dieser Künstler engagieren sich dabei für die grafische Gestaltung der Druckmaterialien (Plakate, Flyer usw.) für das Festival.

 

 

So, 22.10, 19:00 h, Gnadenkirche

Quirlsberg 2, Bergisch Gladbach

Begegnung im Klangraum – Musik im Augenblick, Obertongesang,

Im Dialog mit Christian Bollmann und Michael Gees

Christian Bollmann, Komponist, Obertonsänger und Multi-Instrumentalist und Michael Gees, „Westfälische Mozart“ und Liedbegleiter großer Sänger/innen. Beide sind Künstler, die das Musizieren gerne als freies kreatives Spiel in der Begegnung praktizieren, so dass noch nie gehörte Musik aus dem Moment heraus entstehen kann. Von der Improvisation zur Komposition.
Michael Gees – Piano Christian Bollmann – Flöte, Trompete, Didgeridoo, Muschelhörner, Waterphone, Alphorn, Obertongesang.

Als besondere dialogische Aktion werden die Künstler ein Lied Martin Luthers anstimmen, die Zuhörer/innen einladen mitzusingen und sie mit Improvisation und instrumentalen Akzenten begleiten.

Vorverkauf: Theaterkasse Bergischer Löwe, 12,10 / 8,80 EUR (inkl. VV-Gebühren)

Abendkasse: 15,00 EUR

Reservierungen unter: schenke (@) musik-kultur-gl.de